Die musikalische Ausbildung spielt für die Vitalität und den Fortbestand einer jeden Blaskapelle eine wichtige Rolle.  Deshalb sind wir bestrebt möglichst viele Kinder und Jugendliche, aber gerne auch Erwachsene, zum Erlernen eines Instrumentes zu motivieren. Hierfür können wir teils private Lehrkräfte aus unseren eigenen Reihen anbieten, oder auf kompetente, ausgebildete Lehrkräfte der Kreismusikschule Passau zurückgreifen. Sollten Sie oder Ihr Kind Interesse haben ein Instrument zu erlernen, informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite über die verschiedenen Instrumente und treten Sie anschließend mit uns in Kontakt. Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Aufgrund des momentanen Bedarfes würden wir uns besonders über Schüler an folgenden Instrumenten freuen: 
-          Posaune 
-          Tuba 
-          … 

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, das Erlernen dieser Instrumente in den ersten 2 Jahren mit jeweils 100 € zu fördern.   

Blockflöte: 

Die Blockflöte gehört zur Instrumentengruppe der Holzblasinstrumente. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, dass Kinder in einem Alter von ca. 5-6 Jahren mit dem Erlernen der Blockflöte beginnen. Da Kinder in diesem Alter meist noch keine konkrete Vorstellung haben in welche Richtung ihr musikalischer Werdegang zeigen wird, bietet sich die Blockflöte als Einstiegsinstrument aufgrund ihrer geringen Anschaffungskosten sehr gut an. Treten Sie gerne mit uns in Kontakt, wenn Sie oder Ihr Kind an einem solchen Unterricht interessiert sind.   

Holzblasinstrumente:
 

Im Bereich der Blasmusik werden folgende Instrumente zu den Holzblasinstrumenten gezählt: 
-          Klarinette 
-          Querflöte 
-          Saxophon 
-          Oboe 
-          Fagott 

Klarinette, Querflöte und Saxophon sind dabei die am häufigsten Erlernten Instrumente. Oboe und Fagott nehmen im Blasorchester meist solistische Rollen ein und sind eher seltener. In der Marktkapelle haben wir momentan das große Glück, beide Instrumente besetzten zu können. Über Nachwuchs auf diesen Instrumenten würden wir uns aber sehr freuen. Im nachfolgenden Video werden die drei häufigsten Holzblasinstrumente – Klarinette, Saxophon und Oboe – genauer vorgestellt: 

Tiefes Blech: 

Unter tiefem Blech versteht man die die Gruppe der Blechblasinstrumente mit weiter Mensur an den Trichtern. Dadurch erzeugen sie eher weite Schwingungen und tiefere Töne. Zu dieser Instrumentengruppe zählen im Blasorchester meist: 
-          Posaune 
-          Tenorhorn 
-          Bariton 
-          Tuba 

Nachfolgendes Video stellt die Instrumente der tiefen Register vor:    

Hohes Blech: 

Im Vergleich zum tiefen Blech haben die Trichter der Instrumente des hohen Blechs enge Mensuren und erzeugen dadurch mehr Schwingungen und höhere Töne. Zu dieser Instrumentengruppe zählen im Blasorchester: 
-          Trompete 
-          Flügelhorn 
-          Waldhorn 

Auch diese Instrumentengruppe stellen wir Ihnen gerne in einem Video vor:   
  


Schlagzeug:
 

Das Schlagzeug gibt im Blasorchester den Rhythmus vor und ist daher unabdingbar für jedes Blasorchester. Entscheidet man sich für eine Ausbildung am Schlagzeug erlernt man meist im Laufe der Jahre noch weitere rhythmuserzeugende Instrumente, wie zum Beispiel Pauken, Glockenspiel, Xylophon, welche im Blasorchester auch oftmals benötigt werden. Nachfolgendes Video stellt Ihnen das Schlagzeug vor: